Zusatzqualifikationen

DELF (französisches Sprachzertifikat)

Das DELF (Diplome d'Etudes en Langue Francaise) ist das einzig national und international anerkannte, staatliche Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache. Es wird offiziell vom französischen Ministerium für Bildung vergeben. In Deutschland findet die Prüfung im Institut Francais statt.

Neben dem regulären Französischunterricht bereiten sich Teilnehmer anderthalb Jahre lang auf Prüfung zur Erlangung des DELF à option professionnelle vor. Die Prüfungsbereiche dieses Diploms sind auf Themen aus der Arbeitswelt bezogen und mit dem Zertifikat werden zusätzliche berufsrelevante Qualifikationen bescheinigt. Neben der schriftlichen ist auch eine mündliche Prüfungsleistung zu erbringen.

The European Language Certificate – TELC in Spanisch

In Spanisch kann entsprechend ein europäisches Sprachenzertifikat (TELC) erworben werden.

EDV-Führerschein NRW

Hierbei handelt es sich um ein Zertifikat über EDV-Kenntnisse für Schüler an Berufskollegs. Insbesondere bei Bewerbungen um Ausbildungsplätze im kaufmännischen Bereich ist es wichtig, Kenntnisse im Umgang mit Computern und Anwendungsprogrammen mit einem anerkannten Zeugnis nachweisen zu können.

Die Inhalte sind Bestandteil des Unterrichts im Fach Informationswirtschaft; zusätzlicher Unterricht fällt also nicht an. Für die gezielte Vorbereitung auf die Prüfungen werden Selbstlernmaterialien zur Verfügung gestellt. Der Staatliche EDV-Führerschein NRW einschließlich aller Prüfungen ist kostenlos.