Vorteile

  • verbesserte Chancen auf einen Ausbildungsplatz z.B. in den folgenden Branchen: Industrie, Banken, Versicherungen, Groß- und Außenhandel, Transportwirtschaft
  • Studium an einer Fachhochschule / Gesamthochschule, wenn im Anschluss an den schulischen Teil der Fachhochschulreife ein halbjähriges kaufmännisches Praktikum oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung oder eine zweijährige Berufstätigkeit absolviert werden. Schon während der Schulzeit an der Höheren Handelsschule abgeleistete Praktikumsteile können auf ein dann insgesamt 24 Wochen langes Praktikum angerechnet werden.