Vorstellung der Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebot im Bereich Groß- und Außenhandel

 

Für Ihre schulische Ausbildung zum Ausbildungsberuf „Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel" ist der Rahmenlehrplan (Stand: November 2005) verbindlich. Der Berufsschulunterricht am Walter-Eucken-Berufskolleg in Düsseldorf erstreckt sich gemäß dieses Rahmenlehrplanes auf folgende Schwerpunkte:

 

Allgemeine Wirtschaftslehre

Im Mittelpunkt des AWL- Unterrichtes (Großhandel und Außenhandel) stehen folgende Lernfelder:

Lernfeld1:

Das Groß- und Außenhandelsunternehmen präsentieren

Lernfeld 5:

Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

Lernfeld 7:

Gesamtwirtschaftliche Einflüsse auf das
Groß- und Außenhandelsunternehmen analysieren

Lernfeld 12:

Berufsorientierte Projekte für das
Groß- und Außenhandelsunternehmen durchführen

In einem fall- und praxisorientierten Unterricht erwerben Sie die Kompetenz, die Vielzahl der oben aufgeführten Problemfelder im Hinblick auf Ihr Ausbildungsunternehmen, Ihrer Branche und Ihrer Rolle als Auszubildender zu verstehen und die erworbenen Kenntnisse anzuwenden.

Handelsbetriebslehre

Im Bereich Großhandel und Außenhandel werden im Fach HBL folgende Lernfelder vermittelt:

Lernfeld 2:

Aufträge kundenorientiert bearbeiten 

Lernfeld 3:

Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren

Lernfeld 6:

Logistische Prozesse planen, steuern und kontrollieren

Lernfeld 9:

Marketing planen, durchführen und kontrollieren

Lernfeld 10:

Finanzierungsentscheidungen treffen

Innerhalb dieser vorgegebenen Lernfelder gelten manche Inhalte für beide Bereiche und andere Themen werden spezifisch im Großhandel oder im Außenhandel behandelt.

 

Rechnungswesen

Im Fach Rechnungswesen (Groß- und Außnhandel) werden Sie mit Hilfe der Doppelten Buchführung alltägliche Geschäftsfälle erfassen, Finanzierungen und Investitionen prüfen und Entscheidungen treffen, den steuerpflichtigen Gewinn ermitteln, die Kalkulation von Preisen durchführen sowie eine Bilanz erstellen und analysieren. Sie werden im Bereich Rechnungswesen Kompetenzen erwerben, die bei der Erfassung, Aufbereitung und Auswertung von Informationen zur Planung, Steuerung und Kontrolle betriebliche Vorgänge erforderlich sind.

Das Fach Rechnungswesen umfasst folgende Lernfelder:

Lernfeld 4:

Geschäftsprozesse als Wertströme erfassen, dokumentieren und auswerten

Lernfeld 8:

Preispolitische Maßnahmen erfolgsorientiert vorbereiten und steuern

Lernfeld 11:

Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen

Die konkreten Themen der jeweiligen Lernfelder aller aufgeführten Fächer können Sie dem entsprechenden Rahmenlehrplan entnehmen.

 

Wirtschaftsinformatik

Das Walter-Eucken-Berufskolleg legt besonders großen Wert darauf, dass Sie auf die ständig wachsende Bedeutung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien für das berufliche und private Leben entsprechend vorbereitet werden. Ihnen wird eine fundierte Grundausbildung im Umgang mit dem Computer vermittelt. Um dieses Ziel zu gewährleisten stehen moderne vernetzte Personal Computer zur Verfügung, von denen auch der Zugang zum Internet möglich ist.

Im Rahmen einer Einführung in die Datenverarbeitung werden Informationen über die verschiedenen Bestandteile eines Computersystems wie Hard- und Software vermittelt.
Zu den Grundlagen des DV-Unterrichtes gehören auch Themen wie Datenschutz und Datensicherung, da der Schutz von persönlichen Daten in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Damit Sie in der Praxis kaufmännische Aufgabenstellungen lösen können, werden Grundfunktionen der Office-Produkte MS Word, MS- Excel, MS- Access und MS- PowerPoint vermittelt.

Fremdsprachen

>> mehr über Fremdsprachen